☎ (0 71 21) 8 20 17 40 STARTSEITE
BEDIENUNGSANLEITUNG


WIRKUNGSWEISE DER SENSORIK
Die IBH-AMPEL enthält einen Multigassensor, der auf der Metalloxid-Technologie (MOX) basiert. Der Sensor detektiert eine breite Palette von Gasen z.B. flüchtige organische Verbindungen (VOCs), einschlie▀lich Ethanol, Toluol, Wasserstoff und Stickstoffdioxid. Zur Ermittlung der Luftqualität in Räumen berechnen intelligente Algorithmen bereits im Chip die CO₂-─quivalente.

Es gibt etwa 5000 bis 10000 verschiedene flüchtige organische Verbindungen (VOCs). Sie sind in Räumen 2 bis 5 mal häufiger zu finden als im Freien. VOCs in Innenräumen sind Kohlenwasserstoffe aus hauptsächlich zwei Quellen: Bioabgase also Gerüche aus menschlicher Atmung, Transpiration und Stoffwechsel und Baumaterialien einschlie▀lich Möbel. VOCs sind bekannt dafür Augenreizungen, Kopfschmerzen, Schläfrigkeit und sogar Schwindel zu verursachen. Zwischen den VOCs und dem vom Menschen erzeugten CO₂ ist eine Proportionalität vorhanden, die erstmals von Max Josef von Pettenkofer (1818-1901) beschrieben wurde.


FUNKTIONALITÄT DER IBH-AMPEL
   
Die IBH-AMPEL wird über ein USB-C-Kabel mit 5V Spannung versorgt. Kabel und Netzteil liegen bei.

       

Die flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) werden von der IBH-AMPEL über den Multigassensor erfasst und über einen Mikrocontroller in eine Ampel-Logik (grün, gelb, rot) umgerechnet. Die Farbwerte werden auf den 12 LEDs angezeigt. Zudem kann bei verfügbarem WLAN-Modul optional noch der Luftgüte-Wert (CO₂-─quivalente in ppm), Lufttemperatur und relative Luftfeuchte per WLAN an die IBH-AMPEL.CLOUD übertragen werden.


INBETRIEBNAHME DER IBH-AMPEL
USB-C-Kabel und Netzteil mit der IBH-AMPEL verbinden.

Die IBH-AMPEL startet mit einer Aufwärmzeit von etwa 5 Minuten in der noch keine Ampel-Logik angezeigt wird. Bei der erstmaligen Inbetriebnahme kann es in den ersten 60 Minuten zu unterschiedlichen Empfindlichkeiten des Multigassensors kommen. Danach ist die IBH-AMPEL voll einsatzbereit.


OPTIONALE KONFIGURATION DER IBH-AMPEL
Zur Konfiguration wird der IBH-AMPEL-Updater benötigt. Den Updater hier herunterladen:
→ ibh-ampel-updater.zip

Den IBH-AMPEL-Updater in ein beliebiges Verzeichnis auf einem Windows-PC kopieren, dort entzippen und die Datei ibh-updater.exe ausführen. Die ZIP-Datei enthält die EXE-Datei des Updaters, die aktuelle Firmware der IBH-AMPEL und eine XML-Datei mit Konfigurationen.

Die IBH-AMPEL mit dem USB-C auf USB-A Kabel mit dem PC verbinden.



ComPort auswählen mit der die IBH-AMPEL verbunden ist, z.B. COM14 | Silicon Labs CP210x.
Den Button Connect klicken. Die IBH-AMPEL kann nun konfiguriert werden.
▄ber den Reiter Upload kann die aktuelle Firmware (bin-Datei) aufgespielt werden.
▄ber den Reiter Config kann die IBH-AMPEL individuell konfiguriert werden.
Den Button GetAll klicken. Die aktuellen Werte der IBH-AMPEL werden angezeigt.



Der Multigassensor liefert CO₂-─quivalente (eCO₂) in einem Bereich von 400 bis 65535 ppm.

Die Werte können wie folgt interpretiert werden:
• 400 bis 600 ppm: Exzellent.
• 600 bis 800 ppm: Gut.
• 800 bis 1000 ppm: Angemessen, optional eine Belüftung erforderlich.
• 1000 bis 1500 ppm: Schlecht, Belüftung erforderlich.
• Ab 1500 ppm: Schädlich, schwer kontaminierte Innenraumluft. Zwingend lüften.

Grenzwerte für gelb und rot eintragen. Standard ist 1.000 ppm für gelb und 1.200 ppm für rot.

Bei verfügbarem WLAN-Modul optional WLAN einschalten und SSID, Passwort und Sicherheit eintragen.
Bei eingeschaltem WLAN sendet die IBH-AMPEL den Wert der CO₂-─quivalente (eCO₂) an die IBH-AMPEL.CLOUD.
Die IBH-AMPEL.CLOUD ist über diese Adresse erreichbar: https://ibh-ampel.cloud.
Benutzername und Passwort sind bei verfügbarem WLAN-Modul auf dem Typenschild zu finden.

Optional kann noch die Helligkeit der LEDs in % eingestellt werden. Standard ist 75 %.

Button Set all klicken. Button Save data klicken. Button Reset klicken.
Die IBH-AMPEL arbeitet nun mit Ihren indviduell eingestellten Werten.


INTELLIGENTE SENSORIK AUS TÜBINGEN


INGENIEURBÜRO BERND HÖLLE GMBH

Technologiepark Tübingen-Reutlingen
Gerhard-Kindler-Straße 3
72770 Reutlingen

☎ (0 71 21) 8 20 17 40
✉ info@myibh.de
🌍 myibh.de